Goethe für Anfänger – Humorvolle Begegnung mit dem Genie

Wenngleich Johann Wolfgang von Goethe mehr Zeit seines Lebens in Weimar verbrachte, so ist Frankfurt doch in seinem literarischen Werk wiederzufinden. Über seine Kindheit berichtet er in Dichtung und Wahrheit, über Begebenheiten und Streiche als Knabe in seinem Geburtshaus im Großen Hirschgraben, über die Erziehung durch seinen strengen Vater Caspar Goethe. Nach seinem Studium der Jurisprudenz in Leipzig und Straßburg  wirkte der junge Goethe noch drei Jahre als Anwalt in der Stadt, ein vieldiskutierter hiesiger Gerichtsfall inspirierte ihn zu einer dichterischen Umsetzung in seinem Faust, bevor er dem Ruf an den sächsischen Hof Folge leistete.