Ostend

Bildvortrag: Der Neubau der Europäischen Zentralbank

5,04 €8,40 €

Wir möchten in einem reich illustrierten Vortrag über das architektonische Konzept des Hochhauses berichten und über die Einbindung der denkmalgeschützten Großmarkthalle in die Nutzung der EZB. Auch werden wir die Erinnerungsstätte Großmarkthalle als Ort der Deportation Frankfurter Juden erläutern.

Wir gewähren Ermäßigungen auf  den regulären Teilnehmerbeitrag für Schüler, Studenten (bis einschließlich 36.  Lebensjahr) und Schwerbehinderte ab 70% Behinderung.

Zurücksetzen
Art.-Nr.: n.a.

Produktbeschreibung

Markant steht der gläserne Turm der EZB als neues Wahrzeichen im Osten der Stadt! Wir möchten in einem reich illustrierten Vortrag über das architektonische Konzept des Hochhauses berichten und über die Einbindung der denkmalgeschützten Großmarkthalle in die Nutzung der EZB. Das ehemals versiegelte Gelände des Großmarktbetriebes wurde von Schweizer Landschaftsarchitekten in besonderer Weise renaturiert. Auch werden wir die Erinnerungsstätte Großmarkthalle als Ort der Deportation Frankfurter Juden erläutern.

Veranstaltungsort: KULTUROTHEK, An der Kleinmarkthalle 7-9

Zusätzliche Informationen

Datum

20.10.2017 (17.00 – 18.30 Uhr), 10.11.2017 (17.00 – 18.30 Uhr), 26.01.2018 (17.00 – 18.30 Uhr), 10.02.2018 (16.00 – 17.30 Uhr), 02.03.2018 (17.00 – 18.30 Uhr)

Kosten

€ 8,00, erm. € 6,00

Veranstaltungsort

KULTUROTHEK, An der Kleinmarkthalle 7-9

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Bildvortrag: Der Neubau der Europäischen Zentralbank”